DIE EINSAMKEIT DES GELDES

//DIE EINSAMKEIT DES GELDES

DIE EINSAMKEIT DES GELDES

  1. Oktober 2012 Felix Baumgartner raste aus der Stratosphäre im freien Fall auf die Erde zu. Die Welt sah zu.
  1. Februar 2018 Elon Musk schießt mit seinem Unternehmen Space X ein Tesla ins All. Abermals: Die Welt sah zu.

Beide Ereignisse führen die Rangliste der meistgesehenen Livestreams an und übertrafen sich gegenseitig an Zuschauerrekorden. Alles nur ein Marketinggag der Konzerngiganten Red Bull und Tesla, die der Menschheit das schlichtweg Undenkbare mund- wie artgerecht in die Oberflächenwelt der Konsumenten, respektive Menschen, liefern?

Felix‘ freier Fall und freier Blick auf 233 Billionen Dollar Gesamtverschuldung. Was sind schon Milliarden an Sternen dazu im Vergleich? Fast bekommt die Unendlichkeit ein numerisches Äquivalent und hier unten, auf der Erde, glaubt man weiterhin an Wachstum – weil noch immer alles geht, was eigentlich nicht geht.

Dann dieser knallrote Tesla, der, nicht mit fossilen Brennstoffen angetrieben, am solaren Highway alle Geschwindigkeitsbeschränkungen überschreitet. Das Prestigeprodukt des postkapitalistischen Zeitalters ist seitdem auf seiner Mission zum Mars. Was internationale Institutionen, wie z.B. die NASA, nicht zu Stande brachten, schaffte der Ehrgeiz eines Einzelnen namens Elon Musk. Es ist schon erstaunlich, dass jenseits etablierter Institutionen, Konzerne das Universum für alle erlebbar, größer und weiter gemacht haben.

Und nun schwebt er in der Unendlichkeit, der Tesla, als Mahnmal für die Kapitalisierung der Welt, die die Schwerkraft der Geisteswissenschaften zu besiegen scheint.

Mehr lesen Sie im DOWNLOAD.

2018-04-01T19:39:37+00:00